.

August, 2019

30Aug01SepDZG & FriendsFernreisemobiltreffen

Veranstaltungsdetails:

Es ist das älteste, größte und bedeutendste seiner Art in Europa
mit zuletzt rund 700 Fahrzeugen. 2011 reisten Teilnehmer aus 13 Ländern an.

Fasziniert sein vom Zauber ferner Welten, von Reisenden und Fahrzeugen – das ist der Zweck dieses ganz besonderen Globetrottertreffens: sich informieren, Erfahrungen austauschen, einander Kennenlernen, Erlebtes erzählen und von Abenteuern hören ..

Reisewagen jeder Art: die traditionellen Expeditionsmobile Hanomag, Unimog, Pinzgauer, Magirus-Deutz, aber auch umgebaute IFA und Ural  als Allradwohnmobile, MAN-Expeditionsmobile, Wohnmobile von VW, Mercedes, Hymer …, Offroad- und Allrad-Fahrzeuge, Pickup-Wohnkabinen, Geländewagen von Land Rover, Toyota-Buschtaxis, Busfans mit Setra-Wohnbussen …

Das Wagenleben und Wohnen auf Rädern in individuellen Reisefahrzeugen, Oldtimer-Reisemobile mit Schrammen und Dellen, mit den Narben der Pisten Afrikas, Asiens oder Australiens, moderne Action-Mobile, gemütliche Familien-Reisemobile – sie alle geben sich hier ein Stelldichein.

 

56850 Enkirch an der Mosel

Programm:

Über das Schwarze Brett werden Kontakte geknüpft, Mitreisende gesucht, Fahrzeuge angeboten … Reisende halten Vorträge über Fahrten in aller Welt. Technische Fachsimpeleien oder das Wiedersehen mit alten Bekannten bieten Anlass zu intensiven Gesprächen über

Camp

  • Stellplätze: 800
  • Zeltplätze: 100
  • Parkplätze: 50
  • Trinkwasser
  • Toiletten
  • Grill
  • Aufenthaltsraum

Verpflegung

  • Getränkeangebot
  • Speisenangebot

Programm

Über das Schwarze Brett werden Kontakte geknüpft, Mitreisende gesucht, Fahrzeuge angeboten … Reisende halten Vorträge über Fahrten in aller Welt. Technische Fachsimpeleien oder das Wiedersehen mit alten Bekannten bieten Anlass zu intensiven Gesprächen über
Flohmarkt

Mehr Infos/Rechtliches

Rechtliche Hinweise:  Ziele: Hier begegnen sich Globetrotter, tauschen Informationen aus, helfen einander beim Vorbereiten von Reisen, finden Reisepartner und nach langen Reisen Kontakt zu Gleichgesinnten in Deutschland. Damit verfolgt dieses Treffen die Ziele der Deutschen Zentrale für Globetrottere.V. dzg. Zum Stil unserer Treffens passen keine laute Musik, weder röhrende Motoren noch grölende Zechgelage. Es gibt keine Geländefahrten oder Rallyes. Das Treffen wird privat veranstaltet. Der Veranstalter ist Mitglied der Deutschen Zentrale für Globetrotter e.V. dzg, zwischen beiden wurde eine Kooperation vereinbart mit beiderseitigen Vorteilen. Haftungsausschluss: Gäste nehmen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko am Treffen teil. Veranstalter und Organisator sind ihrer Sorgfaltspflicht nachgekommen und lehnen daher gegenüber allen Teilnehmern jede Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab, die während des Treffens eventuell entstehen. Hausrecht: Veranstalter und Organisatoren über vor, während und nach der Veranstaltung das Hausrecht aus. Sie bestimmen völlig frei, wer unter welchen Bedingungen den von ihm gemieteten Veranstaltungsort betreten darf. Veröffentlichungen: Über das Treffen wird öffentlich berichtet, etwa im Internet oder in der Zeitschrift Trotter. Dabei werden auch Fotos veröffentlicht.

Zeit

30. August 2019 – 18:00 - 1. September 2019 – 19:50

Veranstaltungsort

56850 Enkirch an der Mosel (GPS N 49.983650, E 7.121174)

56850 Enkirch an der Mosel

OBEN
X
X