Home Events Herbsttreffen der Globetrotter 2021

Herbsttreffen der Globetrotter 2021

Jährlich zieht das westlichste Globetrottertreffen Deutschlands rund hundert Reisende in eine der schönsten Ecken der Südeifel.… Backpacker, Fahrradreisende … Eisenbahnfreaks, Weltumrunder … Flieger & Bergziegen, Afrikafahrer & Weitwanderer, Sibirienfahrer & Reiseradler …mit dem Rucksack und öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch mit Motorrad, Reisemobil oder Geländewagen… jeder anders, doch immer unterwegs.

Das Ferschweiler Plateau und das Sauertal bieten Höhlenlabyrinthe, mächtige Felsformationen mit Klettergärten, Eichenwälder, Wasserfälle und ermöglichen abenteuerliches Trekking vor der Haustür. Hier begegnen sich Globetrotter, tauschen Informationen aus, helfen einander beim Vorbereiten von Reisen, finden Reisepartner und nach langen Reisen den Kontakt zu Gleichgesinnten in der Heimat.Auf dem Jugendzeltplatz in Ferschweiler E  6° 24.17043´ N  49° 51.41339´

Fast direkt an der Grenze zu Luxemburg treffen wir uns zum letzten Outdoortreffen der Globetrotter. Das abendliche Lagerfeuer ist Ehrensache, Grillen ist aber auch am eigenen Zelt oder Auto erlaubt.

ACHTUNG: Teilnahme nur mit 3 G (Geimpft, Genesen, Getestet) möglich ! Es müssen Tests offizieller Teststellen vorgewiesen werden (Gültigkeit PCR 48 Stunden/Gentest 24 Stunden vor Eintritt zum Treffen)

Private Tests vor Ort werden NICHT akzeptiert !

Der Platz ist erst ab Freitag und erst nach 3 G Nachweis zugänglich !

Das Betreten des Geländes ist vor Freitag nicht möglich und von der Gemeinde Ferschweiler nicht erlaubt !


Camp:

  • Stellplätze
  • Zeltplätze
  • Parkplätze
  • Strom (nur limitiert vorhanden – bitte sprecht uns vorher an!)
  • Abwasserentsorgung: Leider nicht möglich
  • Trinkwasser
  • Toiletten
  • Duschen
  • Aufenthaltsraum – Wir werden auf Grund der Corona-Schutzverodnung den Gruppenraum nicht nutzen können
  • Küchen -Wir werden auf Grund der Corona-Schutzverodnung die Küchen nicht nutzen, bitte bringt eigenes Kochgerät mit!

Lage:

Deutsch-Luxemburger Nationalpark

Anreise Jugendzeltplatz:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Bahn bis nach Trier. Von dort direkte Busverbindung nach Ferschweiler. Teilweise Umstieg in Irrel. Busverkehr auch am Samstag und Sonntag. Aus Richtung Köln kann der Bus teilweise auch bereits in Bitburg (Bahnstrecke Köln-Trier über Gerolstein) erreicht werden. Bushaltestelle: Ferschweiler Brunnen. Von dort ca. 10 Minuten Fußweg zum Zeltplatz.

Mit dem PKW:

Von Köln über die A1 Richtung Blankenheim, dann über B51, B257 (Irrel) und L4 (Prümzurlay) Von Koblenz über die A48 Richtung Trier, dann über B51, B257 (Irrel) und L4 (Prümzurlay). Von Prümzurlay weiter nach Ferschweiler. Dort der Ausschilderung zum Zeltplatz folgen.E  6° 24.17043´ N  49° 51.41339´

Verpflegung:

Einkaufsmöglichkeiten: Tante Emma Laden, Bäcker und Metzger, Restaurant Eifler Hof  in Ferschweiler, Supermärkte in Irrel. Für Essen und Trinken sorgt jeder selber.

Kosten:

30 Euro/dzg Mitglieder 25 Euro für das ganze Wochenende

Wir bitten Euch um eine CO2-Kompensation in Höhe von mindestens 5 € pro Fahrzeug – davon werden wir dann einen einheimischen Laubbaum auf einem Schulhof in Hachenburg pflanzen!
Unterkünfte

Große Wiesen zwischen Wald und Dorf und gefühltem Fernblick nach Luxemburg bieten Platz für Zelte und Fahrzeuge jeder Größe. Es sind warme Duschen und beheizte Toiletten vorhanden. Wer ein gemachtes Bett vorzieht, findet in Ferschweiler die Pensionen Zum Felsenpfad, Tel 06523/329 und Eifeler Hof, Tel -386, Haus Maas Tel -1274, Reiterhof Tel -475 oder bestellt ein Gastgeberverzeichnis eifel@irrel.de.

Ausflüge:

Die Hauptattraktion ist tagsüber die reizvolle Umgebung mit Wanderungen durch Teufelsschlucht, Ardennen, Nationalpark sowie Ausflügen nach Echternach, nicht nur zum Tanken

Mehr Infos/Rechtliches

Hier begegnen sich Globetrotter, tauschen Informationen aus, helfen einander beim Vorbereiten von Reisen, finden Reisepartner und nach langen Reisen Kontakt zu Gleichgesinnten in Deutschland. Damit verfolgt dieses Treffen die Ziele der Deutschen Zentrale für Globetrottere.V. dzg.

Zum Stil unserer Treffens passen keine laute Musik, weder röhrende Motoren noch grölende Zechgelage. Es gibt keine Geländefahrten oder Rallyes. Das Treffen wird privat von der Deutschen Zentrale für Globetrotter e.V. dzg veranstaltet und in deren Auftrag organisiert.

  • Haftungsausschluss: Gäste nehmen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko am Treffen teil. Veranstalter und Organisator sind ihrer Sorgfaltspflicht nachgekommen und lehnen daher gegenüber allen Teilnehmern jede Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab, die während des Treffens eventuell entstehen.
  • Hausrecht: Veranstalter und Organisatoren über vor, während und nach der Veranstaltung das Hausrecht aus. Sie bestimmen völlig frei, wer unter welchen Bedingungen den von ihm gemieteten Veranstaltungsort betreten darf.
  • Veröffentlichungen: Über das Treffen wird öffentlich berichtet, etwa im Internet oder in der Zeitschrift Trotter. Dabei werden auch Fotos veröffentlicht.
  • Touristeninfo: www.irrel.de

Veranstalter: Deutsche Zentrale für Globetrotter e.V.

Datum

01. - 03.10.2021

Uhrzeit

17:00 - 13:00

Kosten

€30.00

Labels

DZG GEPRÜFT

Veranstaltungsort

Jugendzeltplatz Ferschweiler
54668 Ferschweiler

Veranstalter

Deutsche Zentrale für Globetrotter e.V.
E-Mail
vorstand@globetrotter.org
Nach oben